The Time Machine

The Time Machine 1.32

Macht mehr aus der Windows-Systemuhr

The Time Machine verwandelt die Standard-Systemuhr von Windows in einen personalisierbaren Zeitmesser der besonderen Art. Die Shareware spendiert der unscheinbaren Zeitanzeige in der Systemtray nicht nur eine neue Optik. Auch in Sachen Funktionsumfang bringt The Time Machine zahlreiche Extras auf den Rechner. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • Themes für die Windows-Systemuhr
  • Kalender
  • Infos zu Mondphasen und Tierkreiszeichen
  • Alarm- und Tagebuchfunktion
  • paralleler Uhrenbetrieb

Nachteile

  • eingeschränkte Testversion

Gut
7

The Time Machine verwandelt die Standard-Systemuhr von Windows in einen personalisierbaren Zeitmesser der besonderen Art. Die Shareware spendiert der unscheinbaren Zeitanzeige in der Systemtray nicht nur eine neue Optik. Auch in Sachen Funktionsumfang bringt The Time Machine zahlreiche Extras auf den Rechner.

The Time Machine bietet einerseits zahlreiche Skins. Damit verleiht man der virtuellen Zeitanzeige eine an den eigenen Geschmack angepasste Oberfläche. Wichtiger sind jedoch die "inneren Werte". So bringt The Time Machine etwa einen Kalender samt Mondphasen und Informationen zu Tierkreiszeichen mit, hält eine integrierte Tagebuchfunktion bereit und erinnert per programmierbarer Alarmfunktion an wichtige Termine. Zudem lassen sich mehrere Uhren parallel betreiben – jede mit einer eigenen Optik.

Fazit The Time Machine gehört eindeutig zu den Programmen, die die schnöde Arbeitsumgebung am Rechner ein bisschen individueller und freundlicher gestalten. Dank nützlichen Extras wie Tagebuchfunktion oder Mondphasenkalender dürfte die Software vor allem für Heimarbeiter interessant sein.

The Time Machine

Download

The Time Machine 1.32